Neues aus der Gemeinschaftpraxis des Zahnarztes aus Bochum

Empfohlene Ärzte in der Region

Erstmal wurden anhand umfangreicher Recherchen und einer Umfrage unter Ärzten niedergelassene Fachärzt in der Region empfohlen. Focus Gesundheit empfiehlt unsere Praxis und hat uns diese Urkunde verliehen:

focus auszeichnung 300

Wir freuen uns über diese Empfehlung und sehen diese Auszeichnung als Bestätigung unserer Arbeit.

Kongress Implantologische Behandlungskonzepte

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind für alle Mitarbeiter und Zahnärzte wichtig, um mit unseren Patienten auch die neuesten technischen Entwicklungen nutzen zu können. In der Stadthalle Gütersloh nahmen unsere Zahnärzte Dr.med.dent. Günter Leugner und Andreas Leugner am 63. Zahnärztetag (29.03. - 01 .04.2017) teil. Thema des Kongressprogramms war: "Implantologische Behandlungskonzepte: evidenzbasiert und praxisnah".

Jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung sollte ein Bonusheft führen. Das gilt auch für mitversicherte Familienangehörige. 

Weisen Erwachsene ein Zahnarztbesuch jährlich nach (bei Kindern und Jugendlichen zwei Kontrollen pro Jahr) erhalten sie einen Bonus der gesetzlichen Kasse. Die Kassen in Deutschland zahlen für Zahnersatz-Behandlungen einen Zuschuss, den anderen Teil trägt der/die Versicherte selbst. Dieser Eigenanteil verringert sich durch regelmäßige Zahnarztbesuche deutlich. Wird die Vorsorge-Untersuchungen 5 Jahre lang lückenlos im Bonusheft bestätigt sind, erhöht sich der Zuschuss um 20 %, bei 10 Jahren sogar um 30 %.
Ein weiterer Grund das Bonusheft zu führen ist der Nachweis für den Patienten selber. Regelmäßige Kontrollen und somit die frühzeitige Erkennung evtl. auftretender Probleme im Mundraum verhindern schwerere Zahnerkrankungen.

Sichern Sie sich jetzt noch rechtzeitig zum Jahresende Ihren Bonus! Kommen Sie noch 2016 zur Kontroll-Untersuchung! Wir haben auch am Jahresende zwischen den Feiertagen geöffnet.

Neue Internetseite zum Thema Implantologie

Zum Thema Implantologie bzw. Implantate haben wir eine neue Internetseite erstellt. Unter http://www.bochum-implantate.com/ erhalten Sie Infos zum Thema Implantologie.

Neuer Blog zum Thema Implantologie und die Kosten

Wir haben einen neuen Beitrag um Thema Kosten/Kostenfallen auf unseren Blogs erstellt. Unter: http://zahnarzt-bochum.blogspot.de/ können Sie diesen einsehen.

Am 21.4.2016 führten wir ein erste Hilfe Training in unserer Praxis durch.

Das gesamte Praxisteam nahm an dieser Übung in Bochumteil. Das Training leiteten der Notfallretter der Polizei NW Marcus Otte und eine ausgebildete Krankenschwester und Rettungsassistentin Sabine Mausolf. Ca. alle 2 Jahre frischen wir diesen Kurs in unserer Praxis auf. Einzelheiten und Eindrücke haben wir unsere Galerie eingestellt.

Wir verstärken unser Team

Seit dem 01.03.2016 verstärkt die Zahnärztin Fariba Ashrafi unser Team. Wir glauben, dass der Enthusiasmus der jungen Zahnärztin und unsere langwierige Erfahrung für jeden Patienten ein Gewinn ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

fariba ashrafi

 

Jameda Top-Ten

Bei den Patientenbewertungen für Zahnärzte im Onlineportal jameda sind wir 2016 wieder unter den besten 10.
Danke für Ihre Bewertungen und Ihr Vertrauen.

 

Lachgas-Sedierung


Jetzt neu in unserer Praxisgemeinschaft!
Als neuen Service bieten wir Ihnen ab sofort auch die Möglichkeit der Lachgas-Sedierung an.
Dieses ist eine optimale Lösung für z.B. Kinder, Menschen mit Zahnbehandlungsangst und möglicher erhöhter Schmerzempfindlichkeit.
Vor der eigentlichen zahnärztlichen Behandlung wird der Patient mit dem Lachgas sediert. Er ist voll ansprechbar, atmet selbstständig, ist aber durch das Lachgas beruhigt und entspannt. Zudem ist das Schmerzempfinden des Patienten weitestgehend ausgeschaltet. Ein großer Vorteil der Lachgas-Sedierung ist, dass der Patient während der Behandlung weiter auf äußere Reize regiert und so mit dem behandelnden Zahnarzt zusammenarbeiten kann.
Als weiterer Vorteil ist im Gegensatz zur Behandlung unter Vollnarkose bei der Lachgas-Sedierung die Anwesenheit eines Anästhesisten nicht notwendig. Nach der Behandlung ist der Patient klar und bei vollem Bewusstsein und kann die Zahnarztpraxis eigenständig verlassen.
Schon nach kurzer Zeit ist der Patient auch wieder fahrtüchtig, wodurch auf eine Begleitperson verzichtet werden kann. Die Lachgas-Sedierung kann nahezu bei allen Patientengruppen mit wenigen Ausnahmen Anwendung finden. Neuerdings steigt die Zahl der Behandlungen unter Lachgas-Sedierung deutlich an. Dieser Trend ist nicht nur im Bereich der Kinderzahnheilkunde, sondern generell auch in vielen traditionellen Zahnarztpraxen zu bemerken.

Weitere Informationen auch unter:

http://zahnarztangst-bochum.blogspot.de/2015/07/lachgas-sedierung-jetzt-neu-in-unserer.html

Lachgas, Sedierung, Schmerzfreie Behandlung
Jetzt unser neues Praxismagazin downloaden!

Praxismagazin der Praxisgemeinschaft Dr.med. dent. Günter Leugner

http://www.zahndoc-leugner.de/praxismagazin2.pdf